WORLD CHOCOLATE MASTERS

Elias Läderach gewinnt die World Chocolate Masters 2018 in Paris.

Elias Läderach gewinnt als erster Schweizer die World Chocolate Masters in Paris! Die hochdotierten Weltmeisterschaften der 20 besten Chocolatiers fanden vom 31. Oktober bis 2. November 2018 in Paris statt. Nebst dem Gesamtsieg holte Elias Läderach den Presse-Preis und in vier von sieben Kategorien den 1. Platz: Chocolate Showpiece, Chocolate Snack to go, Chocolate Design und Chocolate Bonbon. 

Elias Läderach holte Spitzenplätze für die Schweiz.

Das lange Tüfteln an Rezepturen und Designs hat sich gelohnt. Elias Läderach erreichte folgende Plätze in den verschiedenen Kategorien an den World Chocolate Masters:

Results Final 2018

Elias Läderach (Switzerland)

Yoann Laval (France)

Florent Cheveau (USA)

 

552 Points

529 Points

517 Points

Awards

Chocolate Showpiece

Pastry

Chocolate Snack to go

Praline (Chocolate Bonbon)

Chocolate Travel Cake

Press Award

Chocolate Design «City of Tomorrow»

Chocolate Bar of the Future

Public Vote

 

Elias Läderach

Florent Cheveau

Elias Läderach

Elias Läderach

Barry Johnson

Elias Läderach

Elias Läderach

Tor Stubbe

Yassine Lamjarred

Elias Läderachs Reise in die Zukunft des Schokoladegenusses.

Im Jahr 2025 wird die Hälfte der Bevölkerung in Megacitys mit 10 Millionen Einwohnern oder mehr leben. Städte, in denen Gastronomie auf Kunst und Design trifft und wo Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema ist. Wie werden diese Städte die Geschmackserlebnisse der Zukunft beeinflussen? Wie wird die nächste Generation der Schokoladekreationen und der Pâtisserie aussehen? Diese Fragen standen im Zentrum der World Chocolate Masters 2018, die vom 31. Oktober bis 2. November 2018 im Rahmen des «Salon du Chocolat» in Paris durchgeführt wurden. 20 Meister-Chocolatiers aus der ganzen Welt haben dazu in sechs Produktkategorien Antworten gesucht und ihre Kreationen live vor Ort hergestellt. Der Schweizer Vertreter Elias Läderach überzeugte dabei mit seinen innovativen Rezepturen, der einmaligen Ästhetik seiner Werke und handwerklicher Perfektion.

Copyright © Läderach (Schweiz) AG. Alle Rechte vorbehalten